Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Klima Marokko

Liegen mit Sonnenschirme am Strand von Agadir

Sonnenbaden in Agadir

Beim Planen einer Rundreise durch Marokko ist es eine gute Idee, das Klima zu berücksichtigen. Im Allgemeinen sind die Vor- und Nachsaison in Marokko beste Reisezeit für unsere Bausteine. Von Ende September bis Ende November und von Ende März bis Anfang Juni ist das Klima nämlich eher gemäßigt. Wenn Sie mit Ihren Kindern reisen, ist es natürlich gut, der extremen Hitze im Sommer und der Kälte im Winter zu entgehen. Wenn Ihre Kinder zur Schule gehen, sind die Mai- und Herbstferien ideal. Sie brauchen beim Planen Ihrer Marokkoreise keine Rücksicht auf eine Regenzeit zu nehmen, denn diese gibt es in Marokko nicht.

Im Nachfolgenden finden Sie weitere Informationen zum Klima in Marokko.

Gerne können Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Wir senden Ihnen dann Ihr persönliches unverbindliches Angebot zu.

 

Das Wetter in den Schulferien

Biwakzelt

Biwakzelt

Mai- und Herbstferien:
Die Monate Mai und Oktober sind unserer Meinung nach in Marokko die beste Reisezeit für Familien. Das Klima ist dann mild und es lässt sich sowohl am Strand und in der Wüste, als auch in der Stadt gut aushalten. Abends kühlt es zwar etwas ab, aber mit einem warmen Pullover ist das kein Problem.

Weihnachts- und Frühjahrsferien:
Dieser Zeitraum ist gut für einen Städtetrip geeignet. Beginnen Sie Ihre Marokkoreise im magischen Marrakesch und kombinieren Sie diese quirlige Stadt mit ein paar Tagen Meeresluft an der Küste. Tagsüber beträgt die Temperatur meist um die 18 Grad. Ideal für einen Strandspaziergang. Sie können in diesem Zeitraum auch die Wüste besuchen, rechnen Sie allerdings mit kalten Nächten. Bei einer Temperatur von etwa 8 Grad kriechen Sie unter die warmen Decken und bewundern den kristallklaren Sternenhimmel der Wüste.

 

Vater mit Kindern am Strand

Badespaß ist garantiert!

Sommerferien:
Die Sommerferien sind für Marokko nicht die beste Reisezeit für Familien, da es im Süden Marokkos sowohl in der Wüste, als auch in der Stadt extrem heiß ist. Wenn Sie Ihre Familienreise durch Marokko im Sommer unternehmen möchten, empfehlen wir Ihnen einen kurzen Besuch der Stadt Marrakesch und des Fischerortes Essaouira in Kombination mit einem Aufenthalt am Strand in Agadir. Lassen Sie sich an der marokkanischen Küste eine erfrischende Meeresbrise durch die Haare wehen. Wenn Sie in diesem Zeitraum gerne eine Kameltour mit einer Übernachtung in einem Beduinenzelt machen, dabei aber die flimmernde Hitze in der Wüste meiden möchten, dann reisen Sie zum gemütlichen Fischerort Essaouira zu unserem Baustein Biwak-Abenteuer am Strand.

 

Kamele in der Wüste

Ihr Wüstenschiff begrüßt Sie

Das Wetter außerhalb der Schulferien

Wenn Sie die Möglichkeit haben, außerhalb der Schulferien durch Marokko zu reisen, sind die Monate Oktober, November, März und April vom Klima her optimal. In diesem Zeitraum ist die Temperatur oft angenehm gemäßigt und Sie können das ganze Land bereisen. Sowohl in der Stadt, als auch in der Wüste und am Strand lässt es sich dann gut aushalten. Wir helfen Ihnen gerne beim Zusammenstellen Ihrer Familienreise durch Marokko weiter. Für weitere Informationen, gehen Sie zu unserer Übersicht der Familienrundreisen in Marokko oder sehen Sie sich unsere Marokko Bausteine an, um Ihre eigene Reise zusammenzustellen.

Marrakesch und die Wüste
Für einen Besuch der Wüste und Marrakeschs sind die kühleren Monate in Marokko die beste Jahreszeit für Familien – von Oktober bis Mai. Tagsüber ist es angenehm warm, abends kühlt es auf ca. 15 Grad ab. Meiden Sie die Wüste im Hochsommer, die Temperatur kann dann bis auf 45 Grad steigen. Das kann nicht nur für die Kinder, sondern sicherlich auch für die Eltern unangenehm sein.

Auf dem Rücken eines Esels durch die Berge

Auf dem Rücken eines Esels durch die Berge

Atlasgebirge
Wenn Sie im Atlasgebirge wandern möchten, können Sie am besten zwischen Juni und September nach Marokko reisen. Im Frühling und Herbst ist es ruhiger und das Wetter ist angenehmer. In den Bergen ist es im Winter richtig kalt und es kann sogar Schnee fallen. Möchten Sie gerne eine andere Seite Marokkos kennenlernen und zu Bergdörfern mit braunen Lehmhäusern, scharrenden Hühnern und spielenden Kindern wandern? Dann wählen Sie unseren Baustein Märchenhaftes Marrakesch. Hier unternehmen Sie eine Wanderung durch die Ausläufer des Atlasgebirges.

Küste
An der Küste ist das Wetter das ganze Jahr über angenehm, allerdings kann es in den Wintermonaten etwas kalt und nass sein. Die beste Zeit für einen Strandurlaub in Marokko ist von Ende Mai bis Anfang Oktober. Wenn Sie gerne einen Strandaufenthalt in Ihrer Reise aufnehmen möchten, sehen Sie unsere Bausteine Strandspaß am Fischerdorf und Sandburgen bauen in Agadir.

Klimatabelle: durchschnittliche Tagestemperaturen

Region Jan Feb Mar Apr May Jun
Marrakesch
19 °C
21 °C
23 °C
25 °C
28 °C
33 °C
Fes
16 °C
17 °C
19 °C
22 °C
26 °C
31 °C
Ait Benhaddou
17 °C
19 °C
23 °C
27 °C
30 °C
35 °C
Wüste
20 °C
23 °C
25 °C
30 °C
34 °C
39 °C
Essaouira
18 °C
18 °C
18 °C
19 °C
20 °C
20 °C
Agadir
20 °C
21 °C
22 °C
24 °C
24 °C
25 °C
Region Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Marrakesch
36 °C
36 °C
32 °C
27 °C
24 °C
20 °C
Fes
36 °C
36 °C
32 °C
27 °C
19 °C
16 °C
Ait Benhaddou
39 °C
38 °C
33 °C
27 °C
21 °C
17 °C
Wüste
42 °C
41 °C
36 °C
30 °C
25 °C
21 °C
Essaouira
22 °C
21 °C
21 °C
21 °C
20 °C
19 °C
Agadir
27 °C
26 °C
26 °C
25 °C
24 °C
20 °C

Bedeutung der Symbole

meist sonnig wechselhaft viel Regen,
wenig Sonne
heftige Regen-
fälle u. Gewitter
Schnee Hurrikan