Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880222

    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag – Freitag: 09:00 – 16:00 Uhr
    und nach individueller Terminvereinbarung
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Moschee in Marrakesch

    Marokko entdecken

    Feste und Feierlichkeiten

    Marokko ist ein islamisch geprägtes Land. Dementsprechend gibt es neben den staatlichen auch einige religiöse Feiertage, die für die Einheimischen sehr wichtig sind. Oft gibt es dann einige Einschränkungen im Alltag: es fahren nur einige Busse am Tag und die Geschäfte auch in Marrakesch haben meist nicht so lang geöffnet. Viele Marokkaner machen zu den Feiertagen selbst Urlaub im eigenen Land, sodass Sie in einigen Regionen, zum Beispiel in Essaouira, auch marokkanische Touristen antreffen werden. Auch wenn es dann teilweise etwas voller werden kann, ist es auch schön, die Feste mit den Einheimischen zusammen zu feiern. Wenn Sie dies lieber vermeiden wollen, sollten Sie die folgenden Daten beachten.

    Die islamischen Feiertage richten sich nach dem Mondkalender, der etwa elf Tage kürzer ist, als unser gregorianischer. Somit fallen die islamischen Feiertage auch jedes Jahr auf ein anderes Datum. Die genauen Daten eines islamischen Feiertages stehen immer erst ein paar Tage vor Beginn des jeweiligen Monats fest, daher können die folgenden Daten lediglich als Orientierung gesehen werden.

     

    Frau tanzt auf einem Fest

    Festliches Beisammensein am Abend

    Ramadan

    Der Ramadan ist der neunte Monat des islamischen Mondkalenders. Zu dieser Zeit ist jeder Muslim zum Fasten, verpflichtet. Dies bedeutet, dass Gläubige zwischen Sonnenaufgang und -untergang weder essen noch trinken, nicht rauchen oder sich sonstigen Vergnügungen hingeben dürfen. Geschäfte und Behörden haben oft nur vormittags geöffnet, der öffentliche Verkehr ist eingeschränkt und viele kleine und ländlich gelegene Restaurants haben geschlossen. Nach der Abenddämmerung füllen sich die Straßen mit Lichtern, Musik und Düften, wie Sie es zum Beispiel gut in Marrakesch erleben können.

    Oft gibt es abends, wenn die Sonne untergegangen ist sehr viel zu erleben, an vielen Orten finden Sie zum Beispiel Essstände. Von Nichtmuslimen wird das Fasten nicht erwartet. Wir empfehlen Ihnen aber, den Ramadan zu respektieren und tagsüber nicht allzu üppige Mahlzeiten in der Öffentlichkeit zu essen. Der Ramadan ist kein Hindernis für Ihren Urlaub in Marokko und wegen der einmaligen Atmosphäre nach Sonnenuntergang ein besonderes Erlebnis.

     

    erlebe-marokko-kinder

    Ein Lächeln erwartet Sie

    Eid al-Fitr (Fest des Fastenbrechens)

    Am Ende des Ramadan wird das Fest des Fastenbrechens traditionell mit einer Linsensuppe, Datteln und Honigkuchen eingeläutet. Es wird im Rahmen der Familien über 4-5 Tage lang gefeiert und viele öffentliche Einrichtungen haben zu diesen Tagen geschlossen.

    Eid al-Adha (Opferfest)

    Das Opferfest ist das wichtigste islamische Fest des Jahres und wird zum Höhepunkt des Pilgermonats gefeiert. Traditionell wird bei dieser 4-5-tägigen Feier von jeder Familie ein Schaf geopfert. Die meisten Geschäfte und Behörden sind ganz oder teilweise geschlossen.

    Voraussichtliche Daten 2016:
    • Beginn Ramadan: 06 Juni 2016
    • Das Fastenbrechenfest: 05.07.2016
    • Das Opferfest: 13.-16. Septemer 2016

     

    Beduine mit zwei Kamelen und zwei Kindern darauf

    Schaukeln Sie durch die leuchtenden Dünen

    Weitere Festivals…

    In Marokko gibt es überall im Land und das ganze Jahr hindurch viele traditionelle Feste. Vielleicht fällt eines in Ihre Urlaubszeit in Marokko. Hier finden Sie eine kleine Auswahl:

    März/April: Nomadenfestival in M’Hamid
    Auf einem Kamel in die Wüste reiten Sie bei dem Baustein Karawane durch die Wüste und verbringen eine Nacht in einem Beduinenzeltlager mitten im Dünenmeer.

    Juni: Gnaoua Musikfestival in Essaouira
    Die kleine Fischerstadt ist ein beliebter Ort für Künstler, Musiker und Wind- und Kitesurfer. Streifen Sie mit Ihren Kleinen durch die bunten Gassen oder schlendern Sie am Strand entlang bei unserem Baustein Strandspaß am Fischerdorf.

     

    Tribüne auf dem Platz in Marrakesch ist aufgebaut für das Filmfestival

    Filmfestival in Marrakesch

    …und Feierlichkeiten

    Juli: Volkskunstfestival in Marrakesch
    Schlendern Sie durch die farbenfrohen Souks von Marrakesch und lernen Sie das Leben im Atlasgebirge auf einem Eselritt kennen mit unserem Baustein Märchenhaftes Marrakesch.

    Juli: Festival der Berbermusik in Agadir
    Agadir ist ein Paradies für Sonnenanbeter. Erleben Sie ein paar herrlich entspannte Tage am Strand mit unserem Baustein Sandburgen bauen in Agadir.

    Dezember: Internationales Filmfestival in Marrakesch
    Lernen Sie Marrakesch auf Ihrer Familienreise in Marokko von einer anderen Seite kennen und entdecken Sie die Souks beim gemeinsamen Einkaufen mit anschließenden Kochworkshop bei unserem Baustein Bismillah Marrakesch.