Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880222

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Kinder am Strand

    Basare, Kameltour und weite Strände

    Familienrundreise an die Küste mit Biwakübernachtung und Kameltour.

    Basare, Kameltour und weite Strände
    • Überblick
    • In Kürze
    • Preise
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reiseform: Individualreise mit Ausflüge
    Reisedauer: 11 Tage / 10 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Marrakesch - Essaouira - Agadir
    Reisepreis: ab € 853,- pro Erwachsenen
    ab € 569,- pro Kind
    Dieser Preis gilt bei 2 Erwachsenen und 2 Kindern.
    Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei
    Highlights: ✓ turbulente und bunte Känigstadt
    ✓ Busfahrten zwischen den einzelnen Stationen
    ✓ malerisches Fischerdorf Essaouira
    ✓ Kamelritt und Zeltübernachtung
    ✓ Entspannung am weiten Strand
    Hinweis: Wir passen die Rundreise gerne Ihren Wünschen entsprechend für Sie an.

    Diese Rundreise empfehlen wir besonders für die Sommerferien. Mit einer Verlängerung am Strand lässt sie sich leicht zu einer zweiwöchigen Familienrundreise ausbauen. Sie kombinieren das quirlige Marrakesch mit einer abenteuerlichen Kameltour an der Küste. Nach den lebhaften Märkten von Marrakesch reisen Sie an die Küste in das Fischerdorf Essaouira mit seinen weißen Häuschen und blauen Fensterläden. Sie machen eine besondere Tour auf dem Rücken eines Kamels durch die Dünen im Landesinneren. In Agadir, dem bekanntesten Küstenort des Landes können Sie dann die letzten Tage am Strand genießen.

    Ganzjährig:
    2 Erwachsene und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 823,- Euro pro Erwachsenen und 520,- Euro pro Kind
    2 Erwachsene und 2 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 864,- Euro pro Erwachsenen und 576,- Euro pro Kind
    2 Erwachsene und 3 Kinder (2-11 Jahre)
    ab € 880,- Euro pro Erwachsenen und 586,- Euro pro Kind
    1 Erwachsener und 1 Kind (2-11 Jahre)
    ab € 979,- Euro pro Erwachsenen und 551,- Euro pro Kind
    Übernachtungen: 4 Nächte in Hotels in der Neustadt von Marrakesch, 2 Nächte in einem Familienhotel in Essaouira, 1 Biwakübernachtung in den Sanddünen, 3 Nächte in Strandnähe in Agadir
    Aktivitäten: Halbtagesausflug von Marrakesch ins Atlasgebirge mit Wanderung mit Esel, Kameltour durch Sanddünen bei Essaouira mit Biwakübernachtung
    Transport: 2 x Flughafentransfer, Bus und Privattransfer zwischen den Orten
    Mahlzeiten: 10 x Frühstück, 1x Abendessen während der Biwakübernachtung
    Sonstiges: deutsche Routenbeschreibung, 24-Stunden-Erreichbarkeit der Agentur vor Ort
    • Optional: Kochworkshop und Einkaufen in den Souks in Marrakesch

    • Optional: Halbtägige Stadtführung in Marrakesch mit Englisch sprechendem Guide

    • Optional: Ausflug Paradise Valley und Immouzer Wasserfälle bei Agadir

    • Weitere Mahlzeiten und Getränke

    • Trinkgelder

    • Internationaler Flug

    Beispielhotels: Marrakesch - Hotel Le Caspien
    Essaouira - Hotel Riad Zahra
    Agadir - Hotel Tildi

    Sollten die oben genannten Unterkünfte ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos, sowie weitere Informationen zu unseren Hotelkategorien finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Obststand in Marrakesch

    Kulinarische Erlebnisse in Marrakesch

    Tag 1 – Start in Marrakesch, Fahrt zum Hotel

    Reisezeit: ca. 1/2 Stunde

    Heute startet Ihr Marokkourlaub mit Ihren Kindern – unserer Meinung nach ein sehr geeignetes Reiseziel für eine Familienreise. Nach ca. 4 Stunden Flug landen Sie in Marrakesch. Am Flughafen werden Sie von unserem Fahrer erwartet. Dieser fährt Sie zu Ihrem Hotel im Herzen von Marrakesch. Sie werden von den bunten Mosaikfliesen in der Lobby und den Wunderlampen begrüßt und können sich gleich wie im Märchen aus 1001 Nacht fühlen. Es gibt einen Pool, der zu einer kleinen Erfrischung direkt nach Ihrer Ankunft einlädt. Wir haben Ihnen vor Ihrer Reise zusammen mit den Reiseunterlagen ein Infopaket geschickt, wo Sie viele Tipps zu u.a. Restaurants finden können. Begeben Sie sich auf die erste Erkundungstour durch die Stadt. Marrakesch ist eine Stadt, die in den Abendstunden, wenn die Sehenswürdigkeiten in ein besonderes Licht getaucht werden, sehr gut zu erleben ist. Außerdem ist es dann etwas kühler, sodass wir Ihnen empfehlen, es an Ihrem ersten Tag ruhig angehen zu lassen.

    Schlangenbeschwörer am Djemma el Fna Platz

    Der Djemaa el Fna Platz in Marrakesch

    Sie können zum Beispiel mit einem Petit Taxi für ca. 2 Euro zum Djemaa el Fna Platz fahren. Dieser etwas touristische Platz ist berühmt für seine vielen Essensstände am Abend. Tagsüber kann hier auch Einiges erlebt werden. Sie finden Schlangenbeschwörer, Kamele und spielende Kinder, sodass es eher einem Freiluft-Theater gleicht. Am Abend versammeln sich sowohl Einheimische, als auch Touristen auf diesem großen Platz, um gemütlich an langen Tafeln zu essen. Wir empfehlen Ihnen, sich an einen Essensstand zu setzen, wo schon viele Einheimische Platz genommen haben. Dann ist die Qualität des Essens mit Sicherheit gut. Vom Platz aus können Sie durch die schmalen Gassen zu der Medina schlendern und sich dort umschauen. Sie werden viele bunte Lampengeschäfte vorfinden und müssen wahrscheinlich immer mal wieder einem Eselkarren ausweichen. Sie werden die gesamte Zeit über den Duft von vielen, verschiedenen Gewürzen in der Nase haben. Mit den Kindern gehen Sie unter den arabischen Bögen hindurch bis zum nächsten Platz.

    Gewürzpyramiden in Marrakesch

    Farbenpracht auf den Märkten in Marrakesch

    Tag 2-3 – Marrakesch

    Die nächsten 2 Tage verbringen Sie in Eigenregie. Wir finden, dass Sie so die größte Freiheit mit Ihrer Familie haben und immer genau das tun können, worauf Sie gerade Lust haben. Stöbern Sie zum Beispiel durch die Stände der Souks. Dieses Gassengewirr grenzt an den Djemaa el Fna Platz. Hier können Sie wirklich alles kaufen, von typischen Lampen, bis hin zu handgeknüpften Teppichen und Gewürzen. Auch können Sie hier viele marokkanische Souvenirs für die Daheimgebliebenen kaufen. Sie können sich in der Nähe des Platzes auf eine Dachterrasse setzen und das geschäftige Treiben beobachten und einen Minztee trinken. Ihre Kinder können nach der traditionellen Musik tanzen oder etwas von dem süßen Honig-Blätterteig naschen. Wenn Sie keine Lust mehr haben, zu Fuß durch die Stadt zu laufen, nehmen Sie sich eine Kalesche (Pferdekutsche), die Sie zu den Highlights der Stadt fährt. Besuchen Sie während Ihrer Zeit in Marrakesch das kobaltblaue Haus Jardin Majorelle, das eine sehr ruhige Atmosphäre in der belebten Umgebung ausstrahlt.

    Minztee und Kekse auf einem Silbertablett

    Typische Teezeit mit Keksen und Pfefferminztee

    Sie können sich auch ein Verwöhnprogramm in einem der Hammams gönnen. Dies ist ein Badehaus, welches von vielen Einheimischen, egal ob groß oder klein, wöchentlich besucht wird. In diesen Einrichtungen dürfen Männer und Frauen nur getrennt baden, sodass sich immer jemand um die Kinder kümmern kann, während der Partner ein Bad nimmt. Sie können neben einer einfachen Scrub-Behandlung auch das volle Verwöhnprogramm inklusive Sauna und Massage bekommen, wenn Sie mögen. Wenn Sie vorher über die Souks schlendern, können Sie sich das Zubehör, wie Badelatschen, Wickeltuch, Scrub-Handschuh oder auch die marokkanische, schwarze Seife preisgünstig besorgen. Dann haben Sie auch gleich ein Andenken für zu Hause, wenn Sie das Verwöhnprogramm dort auch noch durchführen möchten. Diese Dinge sind selbstverständlich auch im Hammam selbst gegen eine geringe Gebühr erhältlich.

    Auf dem Rücken eines Esels durch die Berge

    Auf dem Rücken eines Esels durch die Berge

    Tag 4 – Marrakesch, Ausflug mit dem Esel

    Heute haben wir für Sie einen Ausflug ins Atlasgebirge geplant. Sie werden von einem Fahrer abgeholt und in ca. 2 Stunden zum Startpunkt Ihres Ausfluges gefahren. Dort wartet bereits ein erfahrener Guide mit einem Packesel auf Sie. Sie starten Ihre Wanderung durch abgelegene Bergdörfer. Kinder winken Ihnen auf Ihrem Weg zu und Sie laufen an braunen Lehmhäusern vorbei. Wenn Sie eine Weile unterwegs sind, machen Sie eine Pause mit einem kleinen Picknick. Sie können marokkanischen Minztee trinken und Brote mit verschiedenen Dips probieren. Für die Kinder werden meist auch ein paar Süßigkeiten ausgeteilt. Wenn die Kinder keine Lust mehr haben, zu wandern, können Sie auf dem Esel reiten, sodass Sie Ihren Weg entspannt fortsetzen können. Am Ende Ihrer Wanderung werden Sie zurück zu Ihrem Hotel nach Marrakesch gefahren. Springen Sie in den Pool und erfrischen Sie sich nach der Wanderung. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Platz mit Restaurants in Essaouira

    Der lebhafte Platz in Essaouira

    Tag 5 – Marrakesch – Essaouira

    Reisezeit: ca. 3,5 Stunden

    Heute verabschieden Sie sich von der Stadt Marrakesch und weiter geht es in Familienurlaub durch Marokko. Mit dem Bus geht es für Sie zum Badeort Essaouira. Sie sind in einem komfortablen, staatlichen Bus unterwegs, der während der ca. 3,5 stündigen Fahrt eine Pause einlegt. In Essaouira angekommen, steigen Sie vor dem Stadttor aus und entnehmen Ihr Gepäck aus den Fächern unten im Bus entgegen. Ihr Familienhotel ist leicht zu finden. Wenn Sie keine Lust haben, das Gepäck zu tragen, fragen Sie einen der Männer mit den blauen Schubkarren. Diese bringen das Gepäck gegen eine kleine Gebühr (ca. 1-2 Euro) gerne für Sie zum Hotel. Sie laufen ca. 5-10 Minuten zu Fuß bis zu Ihrer gemütlichen Familienunterkunft. Diese verfügt über eine große Dachterrasse, von der Sie eine gute Sicht auf das Meer haben. Die farbenfroh eingerichteten Zimmer sind mit großen Teppichen auf dem Boden ausgestattet.

    Promeade von Essaouira mit einer typischen Handkarre

    Die Stadtmauer von Essaouira

    Die Temperaturen sind in Essaouira meistens sehr angenehm, da immer ein frisches Lüftchen vom Meer aus weht. Durch die großen Fenster Ihres Zimmers können Sie die willkommene Brise hereinlassen. Erfrischen Sie sich nach Ihrer Ankunft im Pool und machen Sie es sich in der gemütlichen Sitzecke mit weichen Kissen bequem. Wenn Sie Hunger bekommen, können Sie entweder in dem Restaurant des Hotels etwas Essen gehen oder Sie nehmen die wenigen Minuten Fußweg auf sich und schlendern zur Medina. Am Hafen der Stadt können fangfrischen Fisch genießen. Sie finden hier auch zahlreiche Geschäfte, wo Sie verschiedene Lebensmittel oder Kleidung kaufen können. Etwas, was Sie so bestimmt noch nicht kennen, sind die marokkanischen Metzger, denn hier hängen große Fleischstücke vor den Geschäften. Auch die ausgefallenen Möbel und typischen Accessoires, wie zierliche Eisenlampen, werden Ihnen sicher auffallen. Hier können Sie die Taschen mit Souvenirs für die Daheimgebliebenen vollladen.

    Kinder auf den Kamelen

    Gut festhalten auf der Kameltour

    Tag 6 – Kameltour und Übernachtung im Beduinenzelt

    Heute können Sie sich erst einmal in Ruhe ausschlafen und dann ausgiebig frühstücken. Ihr Beduinenabenteuer beginnt erst gegen 14 Uhr nach der Mittagshitze. Entspannen Sie bis dahin noch am Pool oder schlendern Sie am Strand entlang. Dann startet Ihr Kamelvergnügen am Strand. Wenn Ihnen ein Kamel zu hoch oder zu schauklig ist, organisieren wir Ihnen ein Pferd für diese Tour. Jedoch werden Sie auf dem Kamel das echte Nomadenfeeling haben. Sie reiten auf Ihrem Kamel durch Dünen, wo Sie sich wie in der Wüste fühlen und ab und zu durch einen Pinienwald. Kinder ab 8 Jahre bekommen ein eigenes Kamel. Der Schatten ist eine sehr angenehme Abwechslung zu den heißen Temperaturen. Nach einem ca. 3 stündigen Ritt erreichen Sie Ihr Beduinenlager für die Nacht. Sie werden mit einem Minztee erwartet. Wenn Sie lieber Wasser trinken, nehmen Sie dieses einfach im Rucksack mit. Während Sie sich erholen, wird für Sie ein marokkanisches Abendessen zubereitet. Nachdem Sie dieses genießen konnten, können Sie die funkelnden Sterne zählen, bevor Sie in Ihrem eigenen Zelt schlafen gehen.

    Beduinenzelte vor dem Lagerfeuer

    Verbringen Sie die Nacht in einem Beduinencamp

    Tag 7 – Essaouira

    Heute werden Sie von der aufgehenden Sonne geweckt. Nach einer kurzen Erfrischung startet ein weiterer spannender Tag. Die Zelte sind sehr einfach und wir haben uns selbst ein paar Flaschen Wasser, Handtücher und auch eine Rolle Toilettenpapier für unseren Aufenthalt mitgenommen. Nachdem Sie gefrühstückt haben, steigen Sie wieder auf Ihr Kamel und schaukeln gemütlich zurück zu Ihrem Hotel. Den restlichen Tag haben Sie zur freien Verfügung. Verbringen Sie den Tag am Strand und mieten Sie sich Sonnenliegen mit Sonnenschirm für die ganze Familie. Wir empfehlen nicht unbedingt das Schwimmen im Meer, da die Strömung ziemlich stark sein kann. Zum Erfrischen ist der Hotelpool besser geeignet. Am Abend können Sie am Boulevard entlang schlendern, denn hier treffen sich Einheimische und Touristen. Wenn Sie oder Ihre Kinder neben dem marokkanischen Essen auch einmal Lust auf eine Pizza oder einen Hamburger haben, finden Sie diese Speisen hier. Hier können Sie den Tag ausklingen lassen.

    Strandliegen am Strand von Agadir

    Relaxen Sie am weiten Strand von Agadir

    Tag 8 – Essaouira – Agadir

    Reisezeit: ca. 3 Stunden

    Heute verlassen Sie das Fischerdorf Essaouira und setzen Ihre Reise mit einem privaten Taxitransfer fort. Ziel ist der Badeort Agadir. Nach ca. 3 Stunden Fahrzeit erreichen Sie Ihre Unterkunft, wo Sie die nächsten Nächte verbringen werden. Diese liegt in Strandnähe hinter dem Boulevard. Sie wohnen in einem gemütlichen Hotel mit Pool. Die Hotels am Strand sind große Urlaubskomplexe, die meist sehr teuer sind. Deswegen haben wir uns für die kleine und kostengünstigere Alternative hinter dem Boulevard entschieden. In Agadir fühlen Sie sich fast wie am Mittelmeer und Sie finden Restaurants, Souvenirgeschäfte und Sonnenschirme am Strand. Möchten Sie erst einmal eine Erfrischung in einem Café am Boulevard zu sich nehmen? Bestellen Sie einen frischen Saft, den es in vielen verschiedenen Sorten zu kaufen gibt. In Agadir dreht sich alles um den Strand und den Boulevard. Sie können sich auch einen Liegestuhl und einen Sonnenschirm an einem der Privatstrände mieten, dann haben Sie mehr Ruhe ohne, dass Souvenirverkäufer Sie stören.

    Familie tobt am Pool von Agadir

    Spaß am Pool in Agadir mit der ganzen Familie

    Tag 9-10 – Agadir

    Für die nächsten 2 Tage haben wir keine Aktivitäten für Sie geplant. Sie können immer genau das machen, wonach Ihnen der Sinn steht. Schlafen Sie in Ruhe aus, frühstücken Sie ausgiebig und genießen Sie die Tage am Strand oder am Pool. Der kilometerlange Sandstrand, der in einer Bucht gelegen ist, lädt zum Sandburgen bauen, schwimmen und relaxen ein. Am Boulevard gibt es zahlreiche Bars, Restaurants und Cafés. Hier und da können Sie auch eine Disko finden. Sie können tagsüber aus verschiedenen Aktivitäten wählen: möchten Sie Reiten oder Jetski fahren? Oder Sie machen eine Kameltour am Strand oder gehen Surfen. Während Ihre Kinder sich austoben, können Sie es sich mit einem Buch und einem frischen Obstsaft gemütlich machen und die Tage ausklingen lassen. Für das Abendessen finden Sie in Agadir viele Restaurants, wo Sie die Wahl zwischen einheimischen und westlichen Gerichten haben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

    Eltern lesen ihre Urlaubslektüre

    Zeit zum Schmökern

    Tag 11 – Abreise aus Marokko

    Reisezeit: ca. 3,5 Stunden

    Heute heißt es für Sie Abschied nehmen, denn Sie verlassen Marokko und fliegen nach Hause. Ihr Familienurlaub in Marokko ist zu Ende. Sie können entweder von Agadir direkt nach Hause fliegen und wir organisieren den Flughafentransfer gerne für Sie. Da die meisten Flieger ab Marrakesch gehen, planen wir Ihnen einen privaten Fahrer ein und Sie erreichen in ca. 3,5 Stunden den Flughafen in Marrakesch. Je nach Fluggesellschaft können die Flugpläne variieren, sodass Sie bei einem frühen Abflug noch eine Zwischennacht in Marrakesch benötigen. Am Flughafen können Sie noch etwas essen oder trinken, um Ihre letzten Dirhams auszugeben. Wir freuen uns auf Ihre Reiseberichte. Die einzelnen Stationen dieser Rundreise können individuell verlängert werden. Geben Sie dies einfach im Anfrageformular mit an. Wenn Sie diese Rundreise gerne mit uns besprechen möchten oder noch Fragen haben, senden Sie eine Mail an info@erlebe-marokko-familienreisen.de oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 2151 3880 222.

    Strand in Agadir

    Strand in Agadir

    Tipps für Ihren Urlaub mit Ihren Kindern in Marokko

    Beste Reisezeit

    Diese Rundreise verbindet die Königsstadt Marrakesch mit den Küstenorten Essaouira und Agadir. Sie können diese Rundreise mit Ihrer Familie das ganze Jahr über machen. Die angenehmste Reisezeit ist entweder der Frühling oder der Herbst, denn dann entgehen Sie der stickigen Luft in Marrakesch im Sommer und können noch bei warmen Temperaturen das Meer genießen.

    Aber auch im Sommer ist es möglich, diese Rundreise zu machen. Der Aufenthalt in Marrakesch kann etwas gekürzt werden und anschließend genießen Sie die frische Brise an der Küste. Das Meer hat eine Wohlfühltemperatur und Sie und Ihre Kinder können es sich so richtig gut gehen lassen.

    Lebensmittelstand auf dem Djemma el Fna Platz

    Viele Stände laden zum Probieren ein

    Essen & Trinken

    Ihre Kinder werden das marokkanische Essen bestimmt mögen. Die Gerichte sind nicht zu würzig, sondern meistens schmecken Sie eher süßlich nach Honig und Mandeln oder auch Rosinen. Die traditionellen Tajines können Sie in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen bestellen. Sie bekommen diese Eintopfgerichte mit Huhn oder auch mit Fisch oder Lamm. Es ist auch möglich, eine Tajine mit Legumes (Gemüse) zu bestellen oder Sie erhalten Oliven, Pflaumen, Zitronen und weitere Zutaten in dem traditionellen Tontopf.

    In Marrakesch können Sie an den Essständen auf dem Djemaa el Fna Platz mit den Einheimischen zusammen essen. Wenn ein Stand sehr gut besucht ist, dann ist das Essen dort meist sehr gut und wir haben uns dann direkt dazu gesetzt. Auch die Umlaufgeschwindigkeit der Zutaten ist hier hoch, was für eine bessere Hygiene spricht. Trinken Sie kein Leitungswasser in Marokko, sondern trinken Sie Mineralwasser nur aus versiegelten Flaschen.

    Kinder stöbern am Souvenirstand

    Bunte Souvenirs im Urlaub einkaufen

    Shoppen und Ausgehen

    Marrakesch ist ein wahres Paradies für Shopper: Tonwaren, Leder, Teppiche, Kräuter, hier kann man alles bekommen. Üben Sie sich in der Kunst des Feilschens. Auch die Kinder werden sich hier gar nicht sattsehen können. Sie werden zahlreichen Gleichaltrigen begegnen, die schon die Künste des marokkanischen Handwerks ausüben. Müde Füße vom Laufen? Eine Kalesche (Pferdekutsche) bringt Sie für nicht einmal 10 Euro zu allen Highlights der Stadt. Auf dem Weg zur Wüste werden Sie zahlreichen Teppichverkäufern und Geschäften mit schönen Stoffen begegnen. Hier können Sie sich für ein paar Euro einen farbenfrohen Schal kaufen, der Sie vor der starken Wüstensonne schützt.